Für die richtige Fuß und Nagelpflege braucht man nicht wirklich viel! Gegen Hornhaut helfen Bimsstein oder eine Hornhautfeile. Für perfekte Nägel nimmt man einen Nagelklipser oder Nagelschere, Feile und Nagelhautstäbchen. Wenn man all die Dinge regelmäßig anwendet, hat man den ersten Grundstein für die perfekte Fuß und Nagelpflege.
Wenn man Fußpflege selber machen will, dann sollte man mit einem 37° warmem Fußbad beginnen. Je nach Haut- oder Fußproblem kann man bestimmt Zusätze mit ins Fußbad geben. In Onlineapotheken oder Drogerien findet man zu den unterschiedlichsten Problemen den passenden Zusatz.
Mit einem Fußbad beginnt also die Fußpflege zum Selbermachen! Nach dem Fußbad nimmt man den Bimsstein oder die Hornhautfeile und reibt vorsichtig die Hornhaut ab, aber Vorsicht, nicht übertreiben, lieber auf mehrere Tage verteilen! Nun Füße richtig trocknen lassen.
Danach schiebt man mit dem Nagelstäbchen die Nagelhaut ein wenig nach oben. Wer die Fußpflege selber machen möchte, sollte man die Nagelhaut auf keinen Fall zu weit nach hinten schieben und vorsichtig sein. Nun  muss man nur noch die Nägel kürzen und schon hat man die Grundpflege erledigt.  Fußpflege zum Selbermachen ist sehr einfach und die vielen Hilfsmittel aus Drogerien und Apotheken helfen einem dabei!
 


Comments


Your comment will be posted after it is approved.


Leave a Reply